Basketball

Aus der Traum – und trotzdem Sieger

In Sport, Wettbewerb von Christoph Barth

Basketballer werden Vizemeister in Rheinland-Pfalz

Am 9. Februar fand der Landesentscheid der Wettkampfklasse III im Basketball statt. Durch zwei schon mit hervorragenden Leistungen absolvierte Turniere im November und Januar hatte die Basketballmannschaft der Sankt-Matthias-Schule erstmalig die Möglichkeit, am Landesentscheid teilzunehmen. Nach dem letzten Turnier am 20. Januar, bei dem man sich für diesen Entscheid qualifiziert hatte, hieß es drei Wochen lang „hart trainieren“, um sich beim Landesentscheid gut präsentieren zu können.
Dann war es endlich so weit! Der große Tag war da. Morgens um 07.45 Uhr fuhr der Bus mit Trainer Dennis Lemmon und Betreuerin Frau Michels an der Schule ab, darauf eingestellt, dass es ein langer und intensiver Wettkampftag werden würde. Nach gut 1½ Stunden Fahrt erreichte das Team die Integrierte Gesamtschule in Plaidt, an der das Turnier ausgetragen werden sollte. Unsere Gegner waren die Integrierte Gesamtschule aus Plaidt und das Theresanium Mainz. Letzterem wurde eine leichte Favoritenrolle zugeschrieben.
Im ersten Spiel standen sich unsere Schule und die IGS Plaid gegenüber. Hier konnte man mit einer guten Leistung überzeugen. Am Ende lautete der Punktestand 42 zu 13.
Nach einer etwas längeren Pause, zur gleichen Zeit fand auch der Landesentscheid der Mädchen statt, traf man im Finale auf das Theresanium Mainz, das ebenfalls ihr Spiel gegen Plaidt deutlich gewonnen hatte. Bei diesem packendem, von Taktik und Körpereinsatz geprägtem Spiel gewann das Theresanium Mainz nicht unverdient mit 57:30. Damit war der Traum vom Bundesfinale in Berlin geplatzt; große Enttäuschung und Trauer waren aber nicht zu finden – immerhin hatte man es geschafft, mit einer Mannschaft aus Basketballern und Fußballspielern ein Team, das es bis zum Rheinlandpfalzentscheid gebracht hatte, zu bilden. Nachdem wir Vizemeister in diesem Jahr wurden, werden wir im nächsten Jahr wieder alles geben, um das Landesfinale und vielleicht sogar das Bundesfinale zu erreichen.
Ein großer Dank gilt dem Trainer- und Betreuerteam um Dennis Lemmon und Frau Michels für das wöchentliche Training und die Begleitung zu den Wettkämpfen!

Im Bild oben, Vorne, von links: Sebastian Tölkes, Moritz Roller, Nils Kerpen. Hinten, von links: Felix Ernzerhof, Moritz Ludwig, Tim Tölkes, Jacob Rieder, Tim Bernarde


  Jacob Rieder (9a)       Simone Michels