Siegreiche Tischtennismannschaft

In Arbeitsgemeinschaft, Sport von Lisa Strohe

Regionalentscheid JtfO TT WK IV

In Bitburg trafen sich das Auguste-Viktoria-Gymnasium (AVG) Trier, das Friedrich-Wilhelm-Gymnasium (FWG) Trier, die Nelson Mandela Realschule plus Trier, das Göttenbach-Gymnasium Idar-Oberstein sowie die gastgebende Mannschaft unserer Schule zum Regionalentscheid Tischtennis der Jungen. Die Spiele wurden in 2 Gruppen durchgeführt, wobei wir mit dem AVG den stärksten Konkurrenten in unserer Gruppe hatten.

Dieses Duell war dann auch gleich der Startschuss ins Turnier, so dass das Team um Matteo Hubert direkt voll gefordert wurde. Aber sowohl er als auch seine Teamkameraden Fynn Wagner, Philipp Willems und Fynn Schmidt steigerten sich im Spielverlauf und konnten so schließlich einen 5:3 Sieg erkämpfen.

Gegen das  Göttenbach-Gymnasium lief es aber gleich von Anfang an gut, hier konnte sich auch Leon Mayers, der für Fynn Schmitt spielte, in die Siegerliste eintragen. Am Ende stand ein 5:0 Sieg zu Buche.

Nach dem Gruppensieg stand dann das Endspiel gegen das FWG an. Auch hier ließen sich unsere Jungs kein X für ein U vormachen und siegten ebenfalls überzeugend mit 5:0. Hier konnte Dominik Kinnen, der im Doppel für Fynn Wagner eingesetzt wurde, zum Sieg beitragen.

Zum erweiterten Kader gehörte zudem noch Luca Ziewers, der aber ohne Einsatz blieb. Ein Dankeschön auch an Jann Wagner (9c), der die Organisationsleitung unterstützte und dem Team während der Spiele mit helfenden Tipps zur Seite stand.

Gesamtergebnisse Jungen WK IV:

1. Kooperative Gesamtschule St. Matthias Bitburg

2. Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier

3. Auguste-Viktoria-Gymnasium Trier

4. Nelson Mandela Realschule plus Trier

5. Göttenbach-Gymnasium Idar-Oberstein

Wir hoffen jetzt auf ein gutes Abschneiden beim Landesfinale am Mittwoch, dem 3.4.2019, das in Koblenz ausgetragen wird.

 

  Dieter Bläsius     Dieter Bläsius