Mathématiques sans frontières – Mathematik ohne Grenzen

In Mathematik, Wettbewerb von Lisa Strohe



Schüler der Klassenstufe 11 treten beim Wettbewerb Mathematik ohne Grenzen an

Mathématiques sans Frontières – sollen wir an noch einem Mathematik-Wettbewerb teilnehmen? Eine Aufgabe muss dabei in einer Fremdsprache beantwortet werden, lohnt sich das? Ja, natürlich! Mathematik ohne Grenzen ist nämlich anders: Eine Klasse nimmt gemeinsam teil, alle Aufgaben werden in der Gruppe zusammen gelöst. Gegenseitiges Helfen und Unterstützen ist ausdrücklich erlaubt! Und so kommt es neben den klassischen mathematischen Problemlöse-Kompetenzen bei diesem Wettbewerb auch darauf an, als Gruppe zu funktionieren und durch Teamwork ein möglichst gutes Ergebnis zu erreichen.

Nach einem erfolgreichen Probedurchlauf nahm der Mathematik-Leistungskurs der Klassenstufe 11 von Hr. Dresen am Hauptwettbewerb teil und konnte in diesem Jahr den 1. Platz der Region Eifel-Trier erringen. Herzlichen Glückwunsch wünscht die Schulgemeinschaft!


Bild 01
  Philipp Schommer     Alexander Dresen