Ausstellungsbesuch im Haus Beda

In Ausstellung, Kunst von Christoph Barth


Die Künstlerin Ursula Hülsewig


Am Dienstag, dem 06.07.2021, haben wir mit dem Kunst Grundkurs der St. Matthias Schule Bitburg die Ausstellung der Künstlerin Ursula Hülsewig besucht.
Durch eine Führung der Leiterin der Druckwerkstatt und Künstlerin, Frau Stolze, erhielten wir einen informativen Einblick in die Radierung und verschiedenen Drucktechniken, sowie weiteren beeindruckenden Kunstwerken. Dabei erklärte sie uns die klassischen Techniken der Radierung, wie zum Beispiel die Linienätzung, Radierung mit der Kaltnadel oder der offenen Ätzung.
Neben den Kunstwerken Ursula Hülsewigs waren außerdem Werke langjähriger Teilnehmer des Kurses der Tiefdruck-Werkstatt im Haus Beda ausgestellt.
Besonders beeindruckt waren wir von der Präzision und Vielfalt der Werke, sowie der erkennbaren Tiefe, welche durch die Verwendung von Eitempera erlangt wurde. Darüber hinaus waren wir äußerst überrascht, dass die Künstlerin, trotz ihres hohen Alters, mit modernen Mitteln wie Photoshop arbeitet.
Wir konnten viele neue Erkenntnisse aus dem Besuch der Ausstellung erlangen und werden auch zukünftige Ausstellungen besuchen, da es sich immer lohnt, Kunst im Original zu sehen.


   06.07.2021   Timo Trappen und Dennis Röder, GK BK 11    Senne Simon