Neue Schulleitung

Das neue Triumvirat

In Neueinstellung, Personalien von Charlotte Lübken

Die Schulleitung ist nun fast komplett.
Gleich drei neue Stellen waren in der Schulleitung zu besetzen und so geschah es pünktlich zum neuen Schuljahr am 27.08.2021. Schulleiter Joachim Schmitt übermittelte Grußworte des Bischofs Ackermann an alle drei neuen Schulleitungsmitglieder und Gottes Segen.
Philipp Schommer
Philipp Schommer, der bislang das Amt des Mittelstufenleiters bekleidete, wurde durch Frau Dr. Schmitz-Stuhlträger (neue Leiterin des Arbeitsbereichs Kirchliche Schulen im Bistum Trier) zum stellvertretenden Schulleiter im Gymnasialzweig ernannt. Frau Schmitz-Stuhlträger lobte die herausragend gute Arbeit des Schulleitungsteams und stellte vor allem fest, dass Kommunikation und Wertschätzung dabei einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Mit dem Zitat aus 1. Mose 1.31: „und siehe, es war sehr gut.“ empfahl sie aber auch, nicht nur nach vorne zu schauen, sondern ruhig einmal mit Stolz auf das Geleistete zu schauen. Philipp Schommer, bald dreifacher Familienvater, unterrichtet die Fächer Mathe, Chemie, Informatik und Französisch. Seit 2019 leitet er die gymnasiale Mittelstufe der Schule. O-Töne zu Philipp Schommer lauten „Er ist immer erreichbar, sofort da, jederzeit hilfsbereit, einzigartig, ein Unikum, repräsentiert die perfekte Verbindung aus Kompetenz und Verbindlichkeit…“.
Andreas Nober
Andreas Nober ist neu im Team und ab diesem Schuljahr MSS-Leiter. Seine Fächer sind Mathematik und Sozialkunde. Nach elf Jahren am Humboldt-Gymnasium Trier freuen wir uns sehr, Herrn Nober in unserer Schulgemeinschaft willkommen heißen zu dürfen und wünschen ihm viel Freude und Kraft für seine Aufgaben. Herr Nober selbst freut sich auf das neue Kollegium, die Schülerschaft und Eltern, das weitläufige Gebäude und auf eine harmonische Zusammenarbeit.
Marco Immick
Mit Heike Berg als neue pädagogische Koordinatorin der GOS ist das Schulleiterteam nun fast komplett (die Stelle des Mittelstufenleiters ist ausgeschrieben). Auch Heike Berg ist an der Mätthi eine „alte Häsin“: Selbst Schülerin an der Grund- und Realschule ist sie seit vielen Jahren engagierte Kollegin, Sprecherin der zugewiesenen Landesbeamten (ÖPR), Lehrerin aus Leidenschaft mit den Fächern Musik, Deutsch und Katholische Religion und ein echtes Bitburger „Gewächs“. Ihre beiden Söhne waren und sind Schüler der Mätthi, so kennt sie unsere Schule aus jeder Perspektive. Zu ihrem Start im Schulleiterteam wünschen wir ihr Gelassenheit und Durchhaltevermögen!
  01.09.2021    Catrin Stecker    Charlotte Lübken