Verabschiedungen

Unsere Referendar*innen

In Neueinstellung, Personalien von Charlotte Lübken

Wir stellen uns vor!

Wir sind schon eine gewisse Zeit an der Mätthi unterwegs, aber möchten es nicht versäumen uns euch vorzustellen! Doch wer sind wir überhaupt? Wir sind die neuen Referendare der St. Matthias- Schule und heißen Elisabeth Schneider, Sarah Dauenhauer und Jonas Rauber.
Wir sind zwar nicht die ersten Referendare an der Schule, aber der erste Jahrgang im Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Gymnasien. An der Schule werden wir durch unsere Ausbildungsleiterin Frau Heinz betreut. Unser Studienseminar ist die Teildienststelle in Daun und wir starteten bereits am 15.01.2021 in unser 18-monatiges Referendariat. Der Anfang gestaltete sich mitten im Lockdown etwas schwierig, denn wir konnten unsere Schülerinnen und Schüler leider nur über Videokonferenzen, zumeist ohne Bild, kennen lernen. Wir haben uns sehr gefreut sie dann aber endlich in der Schule treffen und unterrichten zu dürfen! Wir sind sehr froh an der St. Matthias- Schule zu sein. Von Beginn an begegneten wir unglaublich hilfsbereiten Kolleginnen und Kollegen und erfahren ebenso viel Unterstützung seitens der Schulleitung und der Ausbildungsleitung. Auch unsere Schülerinnen und Schüler erleben wir als sehr engagiert und motiviert. Deshalb freuen wir uns auf dieses Schuljahr und auf die gemeinsame Zeit!

Elisabeth Schneider
Mein Name ist Elisabeth Schneider. Meine Fächer sind Mathematik und Biologie. Gebürtig stamme ich aus Bitburg, wo ich auch 2015 mein Abitur gemacht habe. Ich habe Lehramt an der Universität Trier studiert. Zu meinen Hobbys gehört vor allem das Tanzen. Seit 2014 leite ich ehrenamtlich eine karnevalistische Kindertanzgruppe in Bitburg. Gemeinsame Spieleabende mit der Familie oder Freunden und ausgiebige Spaziergänge mit unserem Hund sind ebenfalls ein fester Bestandteil meiner Freizeitgestaltung.
Sarah Dauenhauer
Ich heiße Sarah Dauenhauer und unterrichte die Fächer Deutsch und Englisch. Ich komme aus der schönen Pfalz und bin für das Referendariat in die ebenfalls schöne Eifel gezogen. Nach dem Abitur machte ich ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre. Nach meinem Bachelor entschied ich mich jedoch meiner wahren beruflichen Leidenschaft nachzugehen und traf die Entscheidung noch ein zweites Studium zu beginnen. Mein Lehramtsstudium absolvierte ich dann an der Universität in Landau und habe neben dem Studium Vertretungstätigkeiten an unterschiedlichen Schulen übernommen. In meiner Freizeit treibe ich am liebsten Sport, backe aber auch gerne, genieße die Natur oder verbringe Zeit mit meiner Familie und Freunden.
Jonas Rauber
Mein Name ist Jonas Rauber. Seit Januar bin ich mit den Fächern Erdkunde und katholische Religion an der Schule tätig. Ich komme aus dem Nordsaarland und wohne dort auch weiterhin während der Zeit im Referendariat. Das Saarland hat mich also noch nicht losgelassen. Studiert habe ich meine beiden Fächer im Rahmen meines Lehramtsstudiums an der Universität Trier. Nach dem Studium habe ich für zwei Monate am Dietrich-Bohnhoeffer-Gymnasium in Schweich als Vertretungskraft gearbeitet. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und Tennis, früher auch im Verein. Diese beiden Sportarten verfolge ich als Fan auch leidenschaftlich im Profibereich. Zudem bin ich bei der Freiwilligen Feuerwehr tätig. Ansonsten verbringe ich viel Zeit mit der Familie und Freunden.
  20.09.2021    Sarah Dauenhauer    Simone Meinen