SV rettet die Welt

In Aktion, Fahrt, SV von Christoph Barth

Neue SV absolviert spannungsreichen Team-Bildungstag in Trier

Rücksichtslose Kriminelle drohen, die Welt ins Chaos zu stürzen. Nur die „special Taskforce“ unserer SV kann sie aufhalten! Bewaffnet mit Smartphones, Scharfsinn und einer gehörigen Portion Mut hefteten wir - das neue SV-Team - das heißt, die Schülersprecherinnen Hannah Jendrusch und Jessica Bins, die Mittelstufensprecher Jan Ulrich und Simon Haas, die Unterstufensprecherinnen Jule Baden und Luisa Hoor und auch die Vertrauenslehrerinnen Katrin Lorig und Catrin Stecker uns an die Fersen der Bösewichte, machten ihren geheimen Unterschlupf ausfindig und retteten so mal nebenbei die Welt.
Am Mittwoch, dem 27.10.2021, fuhren wir gemeinsam nach Trier zum Team-Bildungstag, um uns als SV-Team besser kennenzulernen und die vor uns liegenden Aufgaben gemeinsam bewältigen zu lernen. Los ging es unweit des Hauptmarktes. Per Smartphone wurden wir zu den verschiedensten Einsatzorten innerhalb der Trierer Innenstadt gelotst. Laufend bekamen wir neue Informationen und Missionen übermittelt. Dabei arbeiteten wir zusammen, hörten feindliche Spione ab und brachten Verbindungspersonen auf unsere Seite. Bei jeder der Aufgaben konnte ein anderes SV-Mitglied sein Wissen oder logisches Denkvermögen (Frau Lorig!!!) unter Beweis stellen und uns so gegenseitig wichtige Informationen zum Lösen des Rätsels zuspielen. Jan resümiert den Tag: „Wir hatten eine Menge Spaß miteinander und wurden zu einem Team.“


SV-Team
 27.10.2021  Catrin Stecker     SV