Tombola an der Mätthi

In Aktion, Burundi AG von Jan Schlueter

Losverkauf der Burundi-AG

Kurz vor den Weihnachtsferien herrschte wieder reges Treiben an der Mätthi: Neben zahlreichen anderen wohltätigen Aktionen organisierte die Burundi-AG erstmalig einen Losverkauf, mit dem Geld für den guten Zweck gesammelt werden sollte. Die Schüler*innen konnten für einen Euro Lose kaufen, mit dem sie tolle Preise – u.a. ein Ipad oder Bluetooth-Kopfhörer – gewinnen konnten. Die Aktion stieß auf große Begeisterung bei der Schülerschaft, sodass am Ende fast 3500 Lose verkauft werden konnten. Ursprünglich sollte die Ziehung der Gewinnerlose während der großen Weihnachtsfeier in der Turnhalle stattfinden, was aufgrund der Coronalage allerdings nicht möglich war. Daher entschied man sich, die Nummern der Gewinnerlose über eine Durchsage in den Klassenräumen mitzuteilen, wo die Schüler*innen gebannt auf die richtige Nummer warteten. Der Erlös der Tombola geht an unsere Partnerschule in Burundi und andere Hilfsaktionen.

Fazit: Als Ersatz für den erneut entfallenen Spendenlauf gedacht, gestaltete sich die Tombola als voller Erfolg. An der Stelle sei allen fleißigen Helfer*innen der Burundi-AG und den Lehrkräften gedankt, die bei der Organisation bzw. dem Verkauf der Lose geholfen haben.


 22.12.2021  Daniel Sorge  Udo Hoffmann