Uniluft schnuppern

In Berufsorientierung, Fahrt von Christoph Barth

Campustag an der Universität Trier

Im Rahmen der Berufsorientierung der Oberstufe besuchten interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 12 und 13 die Universität Trier, um einmal „Uniluft“ zu schnuppern.
Die Schülerinnen und Schüler erwartete ein spannendes und facettenreiches Programm, das nicht nur im Hörsaal, sondern auch auf dem Campus, in der Bibliothek und in der Mensa der Universität stattfand. Im Laufe des Vormittags bekamen die eventuell zukünftigen „Erstis“ neben dem Rubikon-Modell zur Selbstreflexion auch verschiedene Informationsmöglichkeiten geboten, um die Universität besser kennenzulernen.
Um die Energiereserven wieder aufzufüllen, stärkte man sich in der Mensa, bevor es im Anschluss dann in Kleingruppen das Außengelände sowie die Bibliothek erkundet wurden. Der zweite Teil des Tages drehte sich um die verschiedenen Fachbereiche und deren Möglichkeiten. Diese wurden durch Studierende der Universität vorgestellt und hier gab es ausreichend Gelegenheit für fächerbezogene Fragen, sodass es einen authentischen Eindruck aus der Studienpraxis gab. Zur Abrundung des Programms standen die Studierenden noch Rede und Antwort zu den unterschiedlichsten Themen, wie zum Beispiel der Wohnungssuche, Nebenjobs, Finanzierung des Studiums und vielem mehr.
Obwohl der Betrieb der Universität durch die Pandemie doch recht eingeschränkt ist, wurde unserer Schule durch das School´s over Team von Frau Chung ein informatives und motivierendes Programm geboten, sodass eines feststeht: Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch an der Universität Trier!


Uni Trier
 14.12.2021    Thomas Krecken