Tolle Erfolge für junge Forschende

In Aktion, Jugend forscht, Wettbewerb von Jan Schlueter

Regionalwettbewerb(e) Jugend forscht

Trotz der Widrigkeiten der Corona-Pandemie haben sich dieses Jahr 15 Schüler*innen mit ihren Betreuungslehrern auf den langen Weg gemacht, ein kreatives Projekt beim Wettbewerb „Jugend forscht“ bzw. bei „Schüler experimentieren“ einzureichen. Nach der Themenfindung, dem Organisieren von Experimentiermaterialien, dem Durchführen und Auswerten von zahlreichen Versuchen und dem Dokumentieren der Ergebnisse stand letztendlich die Präsentation des eigenen Projekts vor einer ausgewiesenen Fachjury bevor:

Der Wettbewerb in Trier wurde am 11.02.2022 in Form von Online-Präsentationen abgehalten. Der Bitburger Regionalwettbewerb fand dagegen am 17.02.2022 als einziger Wettbewerb in Rheinland-Pfalz in Präsenz an unserer Schule statt. In einer kleinen Feierstunde an der Schule konnten dann am 11.03.2022 die Urkunden und Preise überreicht werden. Auch die St. Matthias-Schule selbst hat einen Schulpreis der Berdelle-Hilge-Stiftung für „besonderes Engagement zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter Schüler*innen“ erhalten.

Unseren Teilnehmer*innen möchten wir auch von dieser Stelle aus erneut Glückwunsche zu den tollen Leistungen übermitteln. Diese sind nun im Einzelnen nach Fachgebiet aufgeführt:


LEGO AUS DEM 3D-DRUCKER

Ben Heid: Arbeitswelt, Betreuer: Herr Dr. Regelski, Regionalwettbewerb Bitburg: 3. Platz, Sonderpreise:
Schönster Stand, Moselbezirksverein des Vereins Deutscher Ingenieure, Gerolsteiner Brunnen


PAPIERSCHÖPFEN

Lusander Goebels, Peter Weyandt: Arbeitswelt, Betreuer: Herr Dr. Regelski, Regionalwettbewerb Bitburg:
Teilnahme, Sonderpreise: Jüngster Teilnehmer (Peter Weyandt), Gerolsteiner Brunnen, Tesla Automation
GmbH, AOK Bitburg


SOFTDRINKS VS MENTOS

Benno Hoss, John Michalek, Silas Schmidt: Chemie, Betreuer: Herr Dr. Regelski, Regionalwettbewerb Trier:
Teilnahme


STROMAUSFALL BEIM AQUARIUM

Philipp Herker, Jean-Paul Mourad: Physik , Regionalwettbewerb Trier, Betreuer: Herr Dr. Regelski,
Teilnahme


WIE HOCH SPRINGT EIN FLUMMI? - EINFLUSS DER TEMPERATUR AUF DAS RÜCKPRALLVERHALTEN

Lina Regelski: Physik, Betreuer: Herr Dr. Regelski, Martin Berens, Regionalwettbewerb Trier: 1. Platz,
Qualifiziert für die Teilnahme am Landeswettbewerb in Ingelheim


ABTROPFVERHALTEN VON HAAREN

Ronja Dimmer, Amelie Wagner: Physik, Betreuer: Herr Schlüter, Regionalwettbewerb Bitburg: 2. Platz,
Sonderpreise: „Make“ Jahresabonnement, Schönster Stand, AOK Bitburg, Bitburger Biertreber


WARUM SPRINGEN FLACHE STEINE ÜBER DAS WASSER?

Lara Eisenberg, George Hajeir: Physik, Betreuer: Herr Schlüter, Regionalwettbewerb Bitburg: 3. Platz,
Sonderpreise: Kulturgemeinschaft Bitburg, Verbandsgemeinde Bitburg-Land, Tesla Automation GmbH


ROBOTER ZUR ERKENNUNG VON FORMEN UND GRÖßEN UND AUFNAHME VON DINGEN
Niclas Schäfer, Sandro Zukanovic: Technik, Betreuer: Herr Schlüter, Regionalwettbewerb Trier: 3. Platz

 11.03.2022  Martin Berens  Martin Berens