Mathewettbewerb

Erfolg auch in der zweiten Runde

In Fachbereich, Mathematik, Wettbewerb von Charlotte Lübken

Ein Schüler weiter im Landeswettbewerb Mathematik

In diesem Jahr traten wieder die begabtesten Schüler*innen des Landes Rheinland-Pfalz, darunter auch Schüler*innen der St. Matthias-Schule Bitburg, am jährlich ausgetragenen Mathematik-Wettbewerb gegeneinander an. Dieser Wettbewerb richtet sich in erster Linie an Schüler*innen der Klassenstufe 8, die sich durch ein besonderes mathematisches Interesse und Verständnis auszeichnen.

In einer ersten Runde mussten sich die Schüler*innen in einer zweistündigen Klausur mit ihren Mitstreiter*innen messen und konnten sich so bei entsprechender Leistung für die zweite Runde qualifizieren.

In dieser mussten sie vier Aufgaben in Form einer sechswöchigen Hausarbeit lösen, die ihnen vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur zur Verfügung gestellt wurden. Nur wenigen gelang es, die benötigte Punktzahl zu erreichen, um auch diese Hürde zu meistern und sich für ein abschließendes Kolloquium zu qualifizieren. Arthur Akinchev aus der Klasse 9b gelang dies. Wir gratulieren ihm herzlich und wünschen ihm alles Gute für die nächste Runde.


Mathewettbewerb
 04.03.2022   Daniel Heck   Daniel Heck, pixabay