Landeswettbewerb Mathematik 21/22

In Aktion, Mathematik von Jan Schlueter

9 Schülerinnen und Schüler qualifizieren sich für die zweite Runde

Im jährlich ausgetragenen Landeswettbewerb Mathematik traten auch in diesem Schuljahr die begabtesten Schülerinnen und Schüler gegeneinander an. Daran beteiligt waren auch die Schülerinnen und Schüler der St. Matthias-Schule. Dieser Wettbewerb richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8, die sich durch ein besonderes mathematisches Interesse und Verständnis auszeichnen. In einer ersten Runde mussten sie sich in einer zweistündigen Klausur mit ihren Mitstreitern messen und konnten sich so bei entsprechender Leistung für die nächste Runde qualifizieren.

Dies gelang den folgenden Schülerinnen und Schülern: Jonathan Schmitt, Maria Theresia Welter, Emilia Sonndag, Annalena Neuerburg, Christina Schneider, Hannah Eichers, Merle Stamer, Miká Berens und Jakob Berg (fehlt auf dem Foto). Sie haben nun in der zweiten Runde sechs Wochen Zeit, sich in Form einer Hausarbeit für ein Kolloquium zu qualifizieren. Wir drücken ihnen dafür fest die Daumen!


 04.04.2022  Daniel Heck  Michael Roßler