Juniorwahl

Juniorwahl 2021

In Aktion, Sozialkunde von Charlotte Lübken


Wählen wie Erwachsene


2021 ist Wahljahr – und das nicht nur für die Erwachsenen! Im Zuge der „Juniorwahl“ bekommen Schülerinnen und Schüler schon seit 1999 die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Wahlsimulation Erfahrungen mit dem deutschen Wahlsystem zu sammeln. Die Juniorwahl ist nämlich ein Konzept, welches die politische Bildung der Schülerinnen und Schüler fördern und sie gleichzeitig mit der Demokratie vertraut machen soll. Vor anstehenden Wahlen, wie in diesem Fall der Bundestagswahl 2021, können die Schülerinnen und Schüler, nachdem sie im Unterricht darauf vorbereitet wurden, realitätsgetreu ihre Stimme abgeben. Wählen können sie dabei diejenigen Kandidaten, die im Wahlkreis der Schule zur Wahl stehen. Ziel der Juniorwahl ist es, die Schülerinnen und Schüler für Politik und politische Beteiligung zu begeistern. Gleichzeitig soll ihnen aber auch vor Augen geführt werden, wie wichtig es ist, das aktuelle politische Geschehen aktiv zu verfolgen, um sich anschließend daraus seine eigene Meinung bilden zu können.
Dieses Jahr beteiligen sich insgesamt 4513 Schulen an der Juniorwahl zur Bundestagswahl 2021 - so auch wir, die St. Matthias-Schule Bitburg. Im Laufe der Woche vor der eigentlichen Bundestagswahl dürfen die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9-13 unserer Schule selbst ihre Stimme abgeben.
Das findet bei den entsprechenden Schülerinnen und Schülern großen Zuspruch. So sind sich mehrere Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 12 auf die Frage, wie sie die Juniorwahl empfunden haben, insofern einig, als dass sie es gut finden, „mal das Erlebnis gehabt zu haben, zu wählen“. Eine andere Schülerin schätzt außerdem, dass „man Einblicke bekommt, wie es später [bei einer Wahl] sein wird“ und man gleichzeitig „das Gefühl hatte, dass man schon etwas mit seiner Stimme bewegen kann“. Welche Partei wird wohl an unserer Schule gewinnen? Inwieweit wird sich die politische Meinung der Jugendlichen von der der Erwachsenen unterscheiden? Wir sind auf jeden Fall schon jetzt sehr gespannt auf das Wahlergebnis der Juniorwahl an unserer Schule!


Juniorwahl 2021
Auf dem Bild von links: Hannah Jendrusch, Tabea Lanners und Sarah Hienz

 23.09.2021    Hannah Jendrusch (Jgst 12)    Catrin Stecker