Europäischer Wettbewerb

Verleihung der 1. Landes- und Bundespreise in Mainz

In Auszeichnung, Exkursion, Fahrt, Kunst, Veranstaltung, Wettbewerb von Charlotte Lübken

69. Europäischer Wettbewerb 2022

Die Reise begann mit Lysann Stamer (MSS 12), Frau Simon und mir im Zug ab Hbf Wittlich. Nach einem kurzen Zwischenstopp in Koblenz ging die Reise weiter im ICE nach Mainz. Dort angekommen fuhren wir per Bus weiter zu einer berufsbildenden Schule, auch bekannt als Europaschule in Mainz. Nach der Anmeldung in der Schule hatten wir noch kurz Zeit, uns auszuruhen, bis die Begrüßung und die Erläuterung des weiteren Tagesablaufs folgten. Es wurde eine Besichtigung im Dommuseum und eine Besichtigung in der Neuen Synagoge Mainz angeboten. Unsere Gruppe besichtigte die Neue Synagoge. Wir fuhren alle zusammen mit dem Bus dorthin. Die Neue Synagoge Mainz ist ein ganz außergewöhnliches modernes Gebäude, welches 2010 fertiggestellt wurde.
Der Gemeinderabbiner empfing uns und erläuterte uns die Synagoge. Es war interessant, etwas über die jüdische Geschichte von Mainz zu hören und in einer begleitenden Ausstellung zu sehen. Nach der Besichtigung gab es eine warme Mahlzeit in der Mensa der BBS. Anschließend folgte die Preisverleihung. Zuerst wurde diese mit einem Podiumsgespräch unter anderem mit der Ministerin für Bildung, Frau Dr. Stefanie Hubig, eingeleitet und mit der Verleihung abgeschlossen. Die einzelnen Kunstwerke der Schüler*innen von Klasse 1-13 wurden vorgestellt und anschließend die Preise übergeben. Als Preise erhielten wir eine Urkunde und ein altersgerechtes Buch. Lysann erhielt zusätzlich eine Reise nach Berlin. Dann war die Veranstaltung leider auch schon zu Ende und wir machten uns wieder mit dem Zug auf den Heimweg. Uns persönlich hat die Reise gefallen, sie war sehr aufregend und sehr interessant gestaltet, auch durch den abwechslungsreichen und altersgerechten Tagesplan. Wir bedanken uns ganz herzlich, Teil dieser Reise gewesen sein zu dürfen und tragen dieses Ereignis im Herzen weiter.


Campustag
links Lysann Stamer (MSS 12), rechts Sophia Esch (8a)
Kunstwerk Sophia Esch
Kunstwerk von Sophia Esch
Kunstwerk Lysann Stamer
Kunstwerk von Lysann Stamer

 29.06.2022   Sophia Esch (8a)  Senne Simon