28. Bitburger Stadtlauf

In Aktion, Sport, Veranstaltung, Wettbewerb von Christoph Barth

Schüler, Lehrer und Eltern sportlich aktiv

Am 11.9. fand zum 28. Mal einer der traditionsreichsten Volksläufe der Region, der Bitburger Stadtlauf, statt. Wie im letzten Jahr musste die Veranstaltung baustellenbedingt am Flugplatz ausgetragen werden. Noch in der ersten Schulwoche fanden sich spontan 21 Starter unserer Mätthi zusammen, darunter 16 Schüler, 3 Elternteile und 2 Lehrer.

Die Strecken waren nicht leicht zu laufen, weil recht wellig und partiell etwas schottrig und nass. Damit ließen sich zwar keine Bestzeiten angreifen, doch auch so hatten alle zusammen viel Spaß und freuten sich, das Ziel angestrengt, aber glücklich über die erbrachte Leistung, erreicht zu haben.

Linus Thurn aus der 9d wagte sich als jüngster und einziger Starter unserer Schule unter den insgesamt 150 Läufern auf die 10km-Strecke, die er nach 55:38min überwunden hatte.

Im etwas mehr als 1km langen Jugendlauf, der zur Hälfte auf der Aschenbahn und zur Hälfte außerhalb des Stadions der Bitburger Sportschule verlief, erzielte das beste Laufergebnis Johannes Hoffmann aus der 6a mit Gesamtplatz 6 und Altersklassenplatz 4 in der U12 in einer Zeit von 4:11min. Bei den Mädels landete Franka Dimmer in 5:03min auf dem 3. Platz der U14 und wurde insgesamt 13.

Den 5,65km langen Lauf gewann als Gesamtsieger in einer Zeit von 19:25min Damian Gindorf, der seit diesem Jahr unter anderem als Sportlehrer an der Mätthi unterrichtet und die Organisation für unsere Schule übernommen hatte. Philipp Krämer lief in einer Zeit von 25:44min als bester Schüler auf den 17. Platz und durfte sich als 3. der U16 über eine Podestplatzierung freuen. Bei den Frauen zeigte Birgit Keilen mit 30:57min und Platz 19, dass die Elternschaft ebenfalls gute Zeiten laufen kann und sportlich unterwegs ist. Petra Krumeich unterstützte das kleine Lehrerteam als 45.

Wir bedanken uns bei allen Läufern, die die Schule beim Bitburger Stadtlauf vertreten haben und hoffen auf eine Teilnahme auch im nächsten Jahr.

Hier die weiteren Ergebnisse:

ca.1km-Lauf Jungs:

6. Platz (4. U12)

Johannes Hoffmann

6a

2011

4:11min

8. Platz (6. U12)

Leo Heltemes

5c

2012

4:18min

9. Platz (2. U14)

Jan Lackas

7b

2010

4:19min

10. Platz (7. U12)

Jonah Lichter

5f

2012

4:21min

25. Platz (11. U12)

Nico Becker

5e

2012

5:00min

37. Platz (7. U14)

Paul Hoor

5e

2012

5:20min

47. Platz

Robert Dimmer

Elternschaft

1972

6:19min

ca.1km-Lauf Mädels:

13. Platz (3. U14)

Franka Dimmer

7b

2009

5:03min

15. Platz (4. U14)

Leonie Heckmanns

6a

2010

5:07min

21. Platz (8. U12)

Eva Keilen

6e

2011

5:21min

49. Platz

Dagmar Becker

Elternschaft

1977

6:32min

54. Platz

Melanie Hoor

Elternschaft

1977

6:43min

5,65km-Lauf Jungs:

1. Platz

Damian Gindorf

Lehrerschaft

1994

19:25min

17. Platz (3. U16)

Philipp Krämer

2008

25:44min

37. Platz (9. U14)

Johann Dahm

8a

2009

29:15min

71. Platz (26. U14)

Jason Benz

7e

2009

33:18min

79. Platz (30. U14)

Piet Funk

7d

2009

34:20min

DNS (wg. Verl.)

Felix Dahm

8a

2009

-------------

5,65km-Lauf Mädels:

19. Platz

Birgit Keilen

Elternschaft

1971

30:57min

45. Platz

Petra Krumeich

Lehrerschaft

1985

35:42min

10km-Lauf Jungs:

78. Platz (1. U16)

Linus Thurn

9d

2008

55:38min

(alle Ergebnisse auch unter https://www.chiplauf.de/de/events/28-bitburger-stadtlauf-2022/results)


 11.09.2022   Damian Gindorf   Manuel Backes