Besuch bei Oskar Lafontaine

In Exkursion, Sozialkunde, Veranstaltung von Jan Schlueter

Sozi-LK besucht Talkreihe "Einblicke"

Am 10. November 2022 fand eine weitere Ausgabe der Talkreihe „Einblicke - Menschen mit Geschichte und Geschichten“ in der Bitburger Stadthalle mit Gast Oskar Lafontaine und Moderator Herbert Fandel statt.

Unter den rund 300 Besuchern befanden sich auch die engagierten Politiker*innen des Sozi-LKs der MSS 13 von Frau Fonck. Wir erlebten einen authentischen Politiker, der uns mit Geschichten aus seiner Jugend, seinem politischen Werdegang und auch Differenzen mit anderen Politikern einen tiefen Einblick in sein Leben als Politiker aber auch als Privatperson gewährte.
Er teilte seine Meinung über vergangene als auch aktuelle Politik. Hier gestand er sich auch eigene Fehler ein und musste sich öfter der Frage „Würden Sie es heute anders machen?“ stellen, die er mit seiner charmanten Art, aber immer ehrlich und unterhaltsam beantwortete. Er plädierte auf Frieden und Verhandlungen in der Ukraine, eine friedensorientierte Politik und regte die Zuhörer*innen dazu an, die Nachrichten und Medien kritisch zu hinterfragen. 
Neben seinem Besuch als bedeutende Persönlichkeit der deutschen Geschichte freute uns natürlich besonders zu hören, dass Oskar Lafontaine auch einen persönlichen Bezug zu unserer Heimat hat. Er ging in Prüm zur Schule und war später jüngster Ministerpräsident des nahe gelegenen Saarlandes.
Wir blicken auf einen interessanten und auch auch humorvollen Abend mit einer bedeutenden Persönlichkeit Deutschlands zurück und bedanken uns auch für das gemeinsame Foto am Ende der Veranstaltung.


 10.11.2022   Eva Ernzerhof, MSS 13   Kulturamt Bitburg